Eiszeiten der Erdgeschichte

Schneeball-Erde (Gemeinfrei)
Schneeball-Erde (Gemeinfrei)

Im Laufe der Erdgeschichte kam es wiederholt zu markanten Abkühlungen des globalen Klimas, in deren Folge sich ausgedehnte Eismassen bildeten, die, ausgehend von den Landmassen der höheren Breiten, also den Polen, zu einer direkten Vergletscherung größerer Teile des Erdkörpers führten.

Für das Präkambrium deuten zahlreiche Hinweise sogar auf mehrere extreme Eiszeitalter, die wahrscheinlich zu vollständigen Vereisungen des Erdkörpers führten (sog. Schneeball-Erde-Hypothese). Als primäre Ursache wird eine deutliche Verringerung des atmosphärischen Kohlendioxidgehalts angesehen.

(C) Martin Meschede 2015
(C) Martin Meschede 2015