Miaolingium (509 - 497 mya v.h.)

Das Miaoligium ist die dritte Serie (Epoche) des Kambriums und beinhaltet die Stufen Wuliuum (509-504,5 mya), Drumium (504.5-500,5 mya) und Guzhangium (500,4-497 mya).

 

Beim Übergang von der 2. Serie zum Miaoligium (510-509 mya) kam es zwischen Laurentia, Baltica, Siberia und Gondwana zu erheblichen Verschiebungen der kontinentalen Platten und damit zu extremen vulkanischen Aktivitäten. So brach um 510 mya ein Supervulkan in der Kalkarindji-Vulkanprovinz Australiens aus, dessen großflächige vulkanische Ausbrüche sowie die Bildung von sauerstoffarmen bis sauerstofffreien Zonen in den Ozeanen dazu beitrugen, dass ca. 40-50 Prozent aller marinen Arten ausstarben. Für das Kambrium werden zwei große und mehrere kleine Aussterbewellen angenommen.

Aussterbewellen Kambrium
Artensterben im Kambrium. (C) Ralf P. Krüger 2020 (für Grace, Maya und Jermaine)